Anlieferung.

Restmüll

Privatpersonen aus dem Landkreis Böblingen haben die Möglichkeit, Restmüll auch direkt anzuliefern. Bei privater Selbstanlieferung wiegen wir Ihr Fahrzeug bei der Ein- und bei der Ausfahrt. Die Kosten, die sich aus dem Differenzgewicht ergeben, stellt Ihnen der Landkreis Böblingen vor Ort in Rechnung. Hierfür gelten die Gebührensätze der jeweils gültigen Abfallsatzung des Landkreises Böblingen.

Die Gebühren für Abfälle betragen 224,43 Euro je Tonne

sowie bei einem Gewicht von unter 200 kg pauschal 40 Euro.

Sperrmüll

Auf den Böblinger Wertstoffhöfen haben Sie die Möglichkeit,  Sperrmüll bis zu einem Volumen von zwei Kubikmetern kostenlos abzugeben. Liefern Sie Sperrmüll im Restmüllheizkraftwerk Böblingen an, ist dies in jedem Fall gebührenpflichtig.

Die Gebühren für Sperrmüll betragen 224,43 Euro je Tonne

sowie bei einem Gewicht von unter 200 kg pauschal 40 Euro.

Bei der Anlieferung von Sperrmüll ist zu beachten, dass Einzelteile aus technischen Gründen die maximale Abmessung von 100 x 100 x 160 cm nicht überschreiten dürfen.

Öffnungszeiten

Zu folgenden Zeiten können Sie Rest- und Sperrmüll anliefern:

Mo – Do durchgehend von 7:15 Uhr bis 17 Uhr *
Freitags durchgehend von 7:15 Uhr bis 16 Uhr *

* Bitte berücksichtigen Sie mindestens 30 Minuten für die Verwiegung, das Abladen und die Bezahlung Ihrer Anlieferung, damit diese noch im Rahmen der vorgenannten Öffnungszeiten berücksichtigt werden kann.

Mehr Antworten zum Thema „Abfall“

Wurde Ihre Mülltonne nicht abgeholt oder haben Sie weitere Fragen rund ums Thema „Abfall“? Dann wenden Sie sich gerne an den Bereich Kundeninformation und Service des Abfallwirtschaftsbetriebes Landkreis Böblingen unter 07031 663-1550 oder besuchen Sie den Abfallwirtschaftsbetrieb im Internet auf http://www.awb-bb.de/Abfallwirtschaft.